Costa Rica Natur & Abenteuer zwischen 2 Ozeanen - 12 Tage

Teilen:

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Reisebedingungen

Allgemeine Gesellschaftsbedingungen

Abschluss des Reisevertrags
Mit der schriftlichen Anmeldung bei Amazilia Travel, die per Email, per Fax oder per Post auch als nicht unterschriebene Auftragserteilung erfolgen kann bietet der Kunde Amazilia Travel den Abschluss eines Reisevertrags verbindlich an.

Amazilia Travel erarbeitet nach den Wünschen des Kunden einen unverbindlichen Kostenvoranschlag der Reiseleistung aus, und sendet diesen dem Kunden zu.

Willigt der Kunde diesen unverbindlichen Kostenvoranschlag der Reiseleistung schriftlich ein kommt ein Reisevertrag zwischen Amazilia Travel und dem Kunden zustande.*

Bei einer Anmeldung von mehreren Reiseteilnehmern haftet der Anmelder neben diesen Teilnehmern für deren vertragliche Verpflichtungen wie für seine eigenen, sofern er dies nicht ausdrücklich und gesondert erklärt hat. Der Kunde erhält unverzüglich nach Vertragsabschluss und Bestätigung der Reservierungen eine schriftliche Buchungsbestätigung und Rechnung.

*Reisevertrag: Grundlage des Reisevertrages sind ausschließlich Angaben, Beschreibungen und Bedingungen unserer Angebote, unseres aktuellen Agenturhandbuches oder unserer Internetpräsenz sowie die genannten Leistungen unserer Reisebestätigung.

Jegliche Änderungswünsche des Reisevertrages nach Vertragsabschluss mit dem Kunden sind grundsätzlich erlaubt bedürfen jedoch der ausdrücklichen, schriftlichen Bestätigung durch Amazilia Travel. Änderungswünsche nach Vertragsabschluss können aufgrund von Verfügbarkeitsproblemen nicht garantiert werden.

Zahlungsbedingungen

 Die Bezahlung der Reiseleistung ist in USD-Dollar oder Euro möglich. Die Bezahlung kann durch Überweisung oder durch Bezahlung mit Kreditkarte erfolgen.

Bei Bezahlung mit Kreditkarte wird der gesamte Preis der Reiseleistung berechnet unabhängig davon ob es sich um eine spezielle für den Kunden von Amazilia Travel zusammengestellte Reiseleistung, oder es sich um eine direkte Buchung eines Reisepakets über unsere Internetseite handelt.

Bei Bezahlung durch Überweisung muss der gesamte Reisepreis spätestens am angegebenen Termin in der zugesandten Rechnung auf unser Bankkonto in Costa Rica eingegangen sein. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, das der Bank Weg für SWIFT (BIC) Überweisungen i.d.R. 5-6 Werktage dauert.

Bei Banküberweisungen gilt eine Spesenteilung der Überweisungskosten.

Dies bedeutet: Die internationalen Überweisungsgebühren Ihrer Bank gehen zu Ihren Lasten. Eingangsgebühren des Geldbetrages auf unser Bankkonto gehen zu unseren Lasten. Wir bitten Sie dies bei der Überweisung zu berücksichtigen. Ausnahmen von dieser Regelung müssen schriftlich bei Amazilia Travel beantragt werden. 

Ist der fällige Reisepreis bis zum vertraglich vereinbarten Reiseantritt nicht vollständig bezahlt, wird Amazilia Travel von der Leistungspflicht frei und kann vom Kunden die in den AGB´s aufgezeigten  Stornokosten verlangen.

Bei Zusatzleistungen die nach Reisevertragsabschluss und vor Reiseantritt vom Kunden zusätzlich gebucht werden, wird dem Kunden eine neue Buchungsbestätigung mit einem neuen Preis zugeschickt. Bei Kreditkartenzahlung wird der Differenzbetrag zum schon bezahlten Reisepreis direkt abgebucht. Bei Zahlung durch Überweisung muss der Kunde vor Reiseantritt den Differenzbetrag überweisen. Sollte die Buchung von Zusatzleistungen durch den Kunden nach Reiseantritt erfolgen muss der Kunde den Differenzbetrag direkt mit Kreditkarte bezahlen.

Preis und Leistungsänderungen

Änderungen und Abweichungen unwesentlicher Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt des Reisevertrages, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und auf die Amazilia Travel keinen Einfluss hat, sind gestattet, soweit dadurch der Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigt wird.

Bei Änderungen und Abweichungen wesentlicher Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt des Reisevertrages, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und die durch höhere Gewalt (wie z.B. Überschwemmungen, Erdbeben, Vulkanausbrüche) entstanden sind und worauf Amazilia Travel keinen Einfluss hat wird Amazilia Travel dem Kunden eine Ersatzreiseleistung anbieten sofern dies möglich ist. Eine Rückerstattung des Reispreises ist bei einer schon angefangenen Reise jedoch nicht möglich.

Festpreise, die über unsere Internetseite oder über unser Agenturhandbuch angeboten werden sind ohne Gewähr, da aufgrund von unerwarteter Preisänderungen der Hotels oder fehlender Zimmerverfügbarkeit im gewünschten Reisezeitraum es zu Preisänderungen kommen kann. In diesem Fall würde der Kunde über die Preisänderung telefonisch oder schriftlich informiert werden. Willigt der Kunde der Preisänderung schriftlich ein kommt es zum Reisevertragsabschluss.

Preiserhöhung durch Amazilia Travel nach Vertragsabschluss und vor Reiseantritt werden nur dann durchgeführt wenn aufgrund von höherer Gewalt die in der Buchungsbestätigung angegebenen Leistungen nicht angeboten werden können und die Ersatzleistung wesentlich teurer als die gebuchte Reiseleistung ist.

Der Kunde wird in diesem Fall unverzüglich über die Preiserhöhung und Ersatzleistung informiert und kann bei nicht Einverständnis mit dieser Preiserhöhung kostenlos von der Reise zurücktreten wenn die Preiserhöhung 5 % des gebuchten Preises übersteigt. Sollte die Preiserhöhung unter 5 % des gebuchten Preises liegen und der Kunde entscheidet den Reisevertrag zu stornieren gelten die in den AGB´s aufgezeigten Stornokosten.

Stornierungs und Umbuchungsbedingungen
Lässt sich der Kunde vor Reisebeginn durch einen Dritten ersetzen, wird eine Bearbeitungsgebühr von  25 Euro pro Person erhoben.

Umbuchungswünsche des Kunden nach Vertragsabschluss, die Zusatzleistungen wie zum Beispiel extra Ausflüge oder eine Verlängerung des Reisezeitraums und des Hotelaufenthaltes beinhalten, werden sofern möglich bis einschließlich nach Reiseantritt kostenlos durchgeführt.

Umbuchungswünsche des Kunden nach Vertragsabschluss, die eine Verkürzung der Reisezeit, Umbuchung des Reisezeitraumes, Stornierung von Ausflügen oder eine Änderung des Hotels beinhalten werden bis zu 7 Tage vor Anreise in der Niedrigsaison und 14 Tage in der Hochsaison sofern möglich kostenlos durchgeführt. Innerhalb von 6 Tagen (Niedrigsaison) oder 13 Tagen (Hochsaison) vor Reiseantritt bis zum Tag des Reiseantritts wird eine Umbuchungsgebühr von 50 Euro pro Person berechnet.

Wünscht der Kunde die Reise aus persönlichen Gründen zu verkürzen oder sonstige Reiseleistungen zu stornieren wird kein Geld für die bisherigen bezahlten Reiseleistungen nach Reiseantritt zurückerstattet. Es wird in diesen Fällen auch keine Umbuchungsgebühr berechnet.

Amazilia Travel übernimmt keine Haftung für das verkürzen oder stornieren von Reiseleistungen während eines Reiseantritts aufgrund von Unfällen oder Krankheiten die durch das teilnehmen an optionalen Ausflügen entstanden sind.

Bei einem Umbuchungswunsch des Kunden in ein anderes Hotel nach Reiseantritt so lange es dafür keine schwerwiegenden Gründe gibt, wird kein Geld für die schon bezahlten Nächte des Kunden im Ursprungshotel zurückerstattet. Der Kunde muss in diesem Fall die Nächte im gewünschten Ersatzhotel zusätzlich zahlen. Es wird in diesem Fall auch keine Umbuchungsgebühr berechnet.

Tritt der Kunde vom Reisevertrag zurück oder tritt er die Reise nicht an, berechnet Amazilia Travel Stornokosten als angemessenen Ersatz für die getroffenen Reisevorkehrungen und die zum Teil schon von der Agentur bezahlten Leistungen. Die Höhe der Stornokosten richtet sich nach dem Zeitpunkt des schriftlichen Eingangs über E-Mail, Fax oder per Post der Rücktrittserklärung bei Amazilia Travel. Die Höhe der Stornokosten berechnet sich nach dem Zeitpunkt des Beginnes der ersten, vertraglichen Leistung und beträgt pro angemeldetem Teilnehmer:

Tage vor Reisebeginn

Prozent des Reisepreises

21. - 15. Tag - 25 %
14. - 7. Tag - 50 %
6. - 3. Tag - 75 %
48 Stunden vor Anreise o. Nichtantritt der Reise - 100 %

Die Niedrigsaison ist vom 01. Mai bis zum 31. Oktober. Die Hochsaison ist vom 01. November bis zum 30. April.

Gewährleistung der Reiseleistungen

 Werden Reiseleistungen nicht vertragsgemäß erbracht, kann der Kunde von Amazilia Travel eine Ersatzleistung verlangen. Amazilia Travel kann die Ersatzleistung verweigern, wenn sie einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordert oder durch höhere Gewalt entstanden ist und eine Ersatzleistung nicht möglich ist.

Amazilia Travel kann die nicht vertragsgemäßen Reiseleistungen durch eine gleichwertige Ersatzleistung erfüllen, sofern dies für den Kunden zumutbar ist und der Reisemangel nicht bewusst vom Kunden herbeigeführt wurde bzw. die Ersatzleistung keine unzulässige Vertragsänderung darstellt.

Tritt ein Mangel der Reiseleistung auf oder fehlt eine zugesicherte Eigenschaft, ist der Kunde verpflichtet, unverzüglich Amazilia Travel oder deren Vertreter zu informieren, um Gelegenheit zur sofortigen Abhilfe durch Amazilia Travel zu schaffen.

Wird Amazilia Travel nicht unverzüglich vom Kunden über die fehlende Reiseleistung innerhalb der Reisezeit in Costa Rica informiert, kann der Kunde im nach hinein keine Minderungs- oder vertragliche Schadensersatzansprüche in Anspruch stellen.

Eine Kündigung des Reisevertrages durch den Kunden wegen eines Reisemangels, der die Reise erheblich beeinträchtigt, ist nur dann zulässig, wenn Amazilia Travel keine zumutbare Abhilfe leistet. Für die zumutbare Ersatzleistung muss Amazilia Travel vom Kunden eine angemessene Frist gesetzt bekommen. Es bedarf keiner Fristsetzung, wenn die Ersatzleistung unmöglich ist, von Amazilia Travel verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung durch ein besonderes Interesse des Kunden gerechtfertigt ist.

Haftung
Amazilia Travel ist Reiseveranstalter in Costa Rica. Unsere Agentur beauftragt Leistungen dritter Leistungsträger in Costa Rica, Nicaragua und Panamá. Amazilia Travel haftet für die sorgfältige Auswahl dieser Leistungsträger, insbesondere im Hinblick auf Eignung, Einhaltung der geltenden Bestimmungen und Gesetze des jeweiligen Leistungsträgers. Amazilia Travel haftet jedoch nicht für die vermittelten Leistungen dieser Drittunternehmen, soweit Amazilia Travel kein Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit in der Auswahl dieser Leistungsträger nachzuweisen ist. Insbesondere sind von der Haftung ausgeschlossen: Personenschäden oder Todesfall sowie Verlust von Sach- und Vermögenswerten als Folge höherer Gewalt, Unruhen, Bürgerkrieg oder Naturkatastrophen.

Vertragskündigung durch AMAZILIA TRAVEL
Wird für eine Rundreisepaket die auf unserer Internetseite oder im Agenturhandbuch genannte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist Amazilia Travel berechtigt, bis spätestens 30 Tage vor dem vertraglich vereinbarten Reisebeginn die Reise abzusagen. Bereits geleistete Zahlungen werden unverzüglich zurückerstattet. Falls die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird kann für die Interessenten ein individuell zusammengestellter Kostenvoranschlag für die gleichen Reiseleistungen erstellt werden, der bei Zustimmung durch den Kunden zum Abschluss eines Reisevertrages zwischen Amazilia Travel und dem Kunden führt.

Weiterhin kann der Vertrag seitens Amazilia Travel ebenfalls gekündigt werden, wenn die Reise wegen unvorhersehbarer höherer Gewalt erheblich erschwert, beeinträchtigt oder gefährdet wird (z.B. Naturkatastrophen, politische Unruhen, Epidemien, Krisen).

In diesem Fall erstattet Amazilia Travel den Reisepreis abzüglich einer anteiligen Entschädigung für bereits erbrachte bzw. zur Beendigung der Reise evtl. noch zu erbringende Leistungen. Anfallende Mehrkosten trägt der Kunde. Nach Antritt der Reise kann Amazilia Travel den Reisevertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn ein Reisender die Durchführung der Reise trotz Abmahnung nachhaltig stört oder sich vertragswidrig verhält. Kündigt Amazilia Travel die Reise aus berechtigten Grund nach Reiseantritt, so behält sie den Anspruch auf den Reisepreis.

Paß-, Einreise- und Gesundheitsbestimmungen:

Der Reisende ist für die Einhaltung aller für die Durchführung der Reise notwendigen Formalitäten und Bestimmungen selbst verantwortlich. Amazilia Travel übernimmt keine Haftung, wenn aufgrund nicht ordnungsgemäßer Dokumente oder fehlender pflichtgemäßen Impfungen die Einreise in eines der in der Reise besuchten Länder verweigert wird.

nach oben